Emp­find­lich­keit des Touchpads reduzieren in Ubuntu

Es kann bei Ubuntu vorkommen, dass das Touchpad von Haus aus zu empfindlich eingestellt ist. Dann hat man das Problem, dass man alle Nase lang, ohne es zu wollen, Links aktiviert oder Dateien öffnet. Das kann auf die Dauer ziemlich nerven.

Aber Abhilfe ist nicht weit. So kann man die Empfindlichkeit des Touchpads reduzieren:

  1. Das Terminal öffnen:
    STRG + ALT + t
  2. Das Konfigurationsprogramm installieren:
    sudo apt-get install gpointing-device-settings
  3. Das Programm starten:
    SUPER/WINDOWS-Taste + a drücken. Dann Pointing devices tippen und das vorgeschlagene Programm starten.
  4. Im offenen Programm das zweite Tab namens Tapping wählen.
  5. Dort den Regler für Tapping time nach links bewegen. Je weiter links, desto kürzer muss der Fingerkontakt mit dem Touchpad sein, um als Klick interpretiert zu werden (sprich: desto weniger sensibel ist das Tochpad).

Wenn man das Programm schon offen hat, könnte es sich auch lohnen, im Tab General das Häckchen bei Enable palm detection zu aktivieren. Gerade wenn man beim Tippen von Text immer wieder ungewollte Mausklicks auslöst nur um dann festzustellen, dass der anschließend getippte Text an der falschen Stelle erscheint, dann sollte man diese Einstellung einmal ausprobieren.

Quellen
- askubuntu.com: Reduce touchpad touch sensitivity or disable tap-to-click unless key is pressed

The author

Written by Per

Free software enthusiast and transhumanist residing in Stuttgart, Germany.


comments powered by Disqus