Versteckter Anarchismus

«Anarchisten sind die Schlimmsten - die sorgen dafür das die Welt untergeht!» sagte Mal und zündete sich eine Cannabis-Zigarette an.

«Ist dir bewusst Mal, dass der Besitzt von Cannabis in diesem Land untersagt ist?» fragte Obi.

«Ja schon aber [einige Begründungen].»

«Ich denke dir ist nicht klar, dass du, indem du dich über das Gesetz hinweg setzt, dich darüber stellst. Du nimmst dir die Freiheit eigenständig zu Entscheiden, welche Gesetze du befolgst. Du lehnst also implizit Hierarchie ab und bist somit, im Grunde, Anarchist.»

Mal wurde etwas rot und erwiderte «Aber das ist doch nur eine Kleinigkeit!», doch Obi lies nicht locker: «Schon allein dadurch, dass du Entscheidest wann es sich um eine Kleinigkeit handelt und wann nicht stellst du dich über das Gesetz, über den gesamten Demokratischen Prozess im Hintergrund - und das ist sogar dann der Fall, wenn du bei Rot über eine Ampel läufst.»

«Kann doch nicht sein, dann wäre ja jeder Anarchist!»

«In letzter Konsequenz wäre das vielleicht der Fall.»

«Moment! Was ist den bitteschön mit den Regel-Utilitaristen? Die befolgen jede Regel, selbst wenn sie diese, in ihrem speziellen Fall, für Falsch halten. Sie glauben, dass ein größerer Gesamt-Nutzen entstehen würde, wenn jeder die Regeln strikt anwendet.»

«Nun, auch die müssen sich jedes mal neu Entscheiden, ob sie die Regeln zur Anwendung bringen oder ob sie sich darüber hinweg setzen. Oder etwa nicht?»

The author

Written by Per

Free software enthusiast and transhumanist residing in Stuttgart, Germany.


comments powered by Disqus