Welche Frage sollte man einem Gott stellen?

Solange dieser Gott der Ursprung dieses Universums ist und man ihn nicht bittet etwas zu beschreiben (z.B. "Wie ist das Wetter?", "Wie gehts dir?") ist die Frage egal. Man könnte sogar Fragen "Warum mag ich keine großen Aktiengesellschaften? (Querverweis: The Corporation)"
Die Antwort, sofern sie vollständig ist, würde die Ereigniskette von der Abneigung gegen große Aktiongesellschaften bis zum ersten Grund und die Beschaffenheit des ersten Grunds selbst darlegen. Sobald man dann um die erste Ursache weiß, kann man sich die Antworten auf alle anderen möglichen Fragen dieser Art aus diesem Wissen ableiten.

Wäre [...] der Geist imstande, die Kraft oder Energie einer Ursache zu entdecken, könnten wir die Wirkung sogar ohne Erfahrung voraussehen und sofort, mittels bloßen Denkens und Schließens, mit Sicherheit aussagen. - David Hume (Eine Untersuchung über den menschlichen Verstand, Reclam, 1982)

Friendly Atheist gab den Anstoß.

The author

Written by Per

Free software enthusiast and transhumanist residing in Stuttgart, Germany.


comments powered by Disqus